Scripte
ScummVM Start
Das Starten von ScummVM auf dem ATARI über eine Kommandozeile ist unbequem. Zusätzlich benötigen die Adventures teilweise unterschiedliche Start-Parameter.
Ein kleines Skript hilft dem Adventure Fan auf dem ATARI.
Die Skripte starteten "ScummVM" und das jeweilige Adventure.
Zusätzlich wird "Rational Sounds" ausgeschaltet, da sonst SCUMM unter MagiC bei meinem Falcon keinen Ton ausgibt.
Beispiel-Scripte:
Beispiel A: Das Skript und scummvm.ttp liegen im gleichen Verzeichnis wie die Spieldateien.
/*Scrip startet "Day of the tentacle" mittels scummvm*/
Rasn.SetState("off"); //RationalSounds aus
exec("scummvm.ttp","-g normal -f -q de tentacle");

Beispiel B: Das Skript und scummvm.ttp liegen nicht im gleichen Verzeichnis wie die Spieldateien.
/*Scrip startet "Day of the tentacle" mittels scummvm*/
Rasn.SetState("off"); //RationalSounds aus
exec("D:\\SCUMM\\scummvm-20030903-mint\\usr\\local\\bin\\scummvm.ttp","-g normal -f -q de tentacle","E:\\ADVENTURE\\DOTT\\");

Wer es einfacher will: Hier einige fertige Skripte.
Adventure Icons
Kurzbeschreibung:
Sammlung von Skripten (Scripts) zum Start von Scumm Adventures auf dem ATARI
Zugabe einige passende Icons.
Version:
(24.02.2005)
Voraussetzung:
Falcon (CT60) mit installiertem MagiC, Scripter, ScummVM und natürlich Scumm-Adventures.
Datei Information:
scusic.zip
x Bytes
Download:
Script